Team

Wer steckt eigentlich hinter LandStadt-Vorarlberg?

Kunstraum Dornbirn

Dass es bei LandStadt um viel mehr als nur eine rein räumliche Betrachtung geht, zeigt sich schon in der Zusammensetzung des Kernteams. So treffen hier unterschiedliche Disziplinen und Branchen aufeinander, die deutlich machen: Das Thema ist so vielfältig wie die Region selbst!

Aus unterschiedlichen Perspektiven steht die Frage im Fokus, welche Potentiale in dieser Betrachtung von Vorarlberg als LandStadt wirklich stecken.

Dabei geht es neben der inhaltlichen Auseinandersetzung immer auch um die Frage, wie es gelingt, Räume für ansprechenden Austausch zu ermöglichen, der wirklichen Mehrwert liefert.

Das Kernteam setzt sich aus folgenden Organisationen zusammen: Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung (Land Vorarlberg), Bodensee Vorarlberg Tourismus, Kongresskultur Bregenz, Stadtkultur und Kommunikation Feldkirch und vai – Vorarlberger Architektur Institut.

Judith Lutz_2
„Die Vielfalt des Themas fasziniert mich immer wieder. In vielen Gesprächen zeigen sich Anknüpfungspunkte mit verschiedensten Lebensbereichen.
Wenn es gelingt, dass LandStadt ein Ort wird, an dem Austausch über wesentliche zukunftsorientierte Fragen stattfindet, könnte deutlicher Mehrwert entstehen und ein positiver Beitrag zur Etablierung einer gestärkten Dialogkultur stattfinden."
Judith Lutz Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung
Urs Treuthardt
„Nur wenn wir den Lebensraum verstehen, können wir ihn auch gestalten. Dazu braucht es den Dialog mit jenen Menschen, die diesen Lebensraum prägen.“
 
Urs Treuthard Bodensee-Vorarlberg Tourismus
Gerhard Stuebe
„Fragen zu sich selbst zu stellen, zum eigenen Umfeld, zum Lebensraum, in welchem man lebt und agiert sowie darüber, wie dieser chancenreich für unsere Kinder entwickelt werden kann, sind Merkmale unseres Prozesses LandStadt Vorarlberg"
Gerhard Stübe Kongresskultur Bregenz
Bertram Meusburger
„LandStadt Vorarlberg hat viele Zugänge, aber es lenkt den Blick auf ein besonderes Potenzial unserer Region:
Ländliche Qualität und urbanes Selbstverständnis können sich gegenseitig befruchten,
wenn Kooperation gelingt und Verantwortung gelebt wird. Das heißt RICHTIG gut leben in Vorarlberg.“
Bertram Meusburger Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung
Edgar Eller
„LandStadt ist das berühmte „Dazwischen“. Dem dörflichen entwachsen aber noch nicht in der Anonymität der Stadt angelangt, muss die Gesellschaft lernen, die Potenziale dieses Konstruktes zu heben.
Es ist wie so oft: Zuerst prägen Menschen Orte und dann prägen diese Orte die Menschen. Wenn wir nun also alle LandStädtler sind, wie können wir diese neue Identität nutzen um die Region zu gestalten?"
Edgar Eller
Michael Lederer
„LandStadt Vorarlberg beschäftigt sich mit den unterschiedlichen Facetten der Urbanisierung in Vorarlberg und unterstützt eine Kultur sozialer Innovation für diesen rurbanen Raum!“
Michael Lederer Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung