*
wörtl. spätnachts, aber eigentlich Talkformat. Manchmal mit Niveau.
Studiogäste, Fachsimpelei, Außenblick und Tiefenbohrung. Im Pool,
ohne Schwimmen, dafür mit Einblicken in das Festival-Terrassenleben.

Late Night

Vorarlberg zeichnet sich durch eine spannende Mischung aus urbanen und ländlichen Elementen aus. Der Rurbanismus als perfekte Mischung - urbaner Lifestyle und ländliche Ruhe glücklich vereint? Wir sind auf der Suche nach den Potentialen, die in diesem Zusammenspiel stecken. Was macht den Lebensraum in Vorarlberg besonders und einzigartig? Was wird dadurch möglich, was erschwert? Was lernen wir daraus, um heute die Zukunft von Morgen zu gestalten? Und was hat das mit einem Hallenbad zu tun?

Dazu dürfen wir eine Weltpremiere präsentieren: Die erste LandStadt-Late Night, die sich um die Frage dreht, wie er denn nun aussieht und was ihn so besonders macht, dieser – unser- Lebensraum. Und wie sehen mögliche weitere Entwicklungsszenarien aus?

Durch die Sendung führt Michael Lederer (Büro für Freiwilliges Engagement und Beteiligung, Land Vorarlberg). Mit dabei sind Eva Grabher (okay.zusammenleben), Andreas Koop (Stadt Land Schluss) und Josef Mathis (ehem. Bürgermeister Zwischenwasser und Vorstand Verein Zukunftsorte); inhaltliche Impulse geben Kerstin Faber (IBA Thüringen) und Uli Hellweg (HELLWEG URBAN CONCEPT). Wir blicken - in gewohnter Manier - auch über den Beckenrand und holen Perspektiven der Poolbar-BesucherInnen ein und – last but not least – man darf gespannt sein auf den Auftritt des Tiefenbohrers.

LandStadt Vorarlberg.
Wenn Landluft und Stadtgeflüster
aufeinander treffen. Wir lernen uns selber
kennen: LandStadt Vorarlberg. Denn hier
leben wir von den Zwischenräumen, die
man kaum sieht und von den Potentialen,
die an jeder Ecke warten. Wir sind
mittendrin und zwischendrin, in der
LandStadt Vorarlberg.
Copyright ® 2020

Unterstützer

LandStadt ist ein Leitprojekt der Marke Vorarlberg.

Unterstützt durch zahlreiche Initiativen, Institutionen und Interessensvertretungen.

Datenschutzhinweis

Wir berufen uns auf die Datenschutzrichtlinie des Landes Vorarlberg.
Sie können diese unter https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/datenschutz einsehen.

Impressum

Ein Kooperationsprojekt des Landes Vorarlberg (Büro für freiwilliges Engagement und Beteiligung)
und Bodensee Vorarlberg Tourismus, Kongresskultur Bregenz,
Stadtkultur Feldkirch, vai Vorarlberger Architektur Institut.

Projektleitung und für den Inhalt verantwortlich:
Büro für freiwilliges Engagement und Beteiligung

Standortanschrift: Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
T +43 5574 511 20605
F +43 5574 511 920695
beteiligung@vorarlberg.at

Inhalt:
Büro für freiwilliges Engagement und Beteiligung

Text:
Johannes Lampert

Konzeption, Gestaltung:
Kaleido – Büro für Gestaltung
kaleido.cc

Fotos:
Hanno Mackowitz, Thomas Müller,
Claudia Prieler, Lars Landmann,
Christian Grass, Anja Koehler,
Martin Schachenhofer

Technische Realisierung:
Business Creation
business-creation.at